Logo YoungClip Logo Youtube Logo Instagram Logo Facebook
Logo EKHN

Für Jugendliche

Mitmachen - so geht's!

Geschichten über Liebe und Leben auf Youtube? Das ist doch normal. Oder ein Thema wie „Du Opfer“. Alles, was in der Schule und zu Hause passiert, wie Stress mit Eltern und Geschwistern. Das geht alles auf Video. Auch so dringende Fragen wie: „Ist da jemand? Wer hilft bei Krisen?“ Und ganz schwere Themen wie: „Highway to heaven or hell - was kommt nach dem Tod?” So lauten einige Beispiele aus den Monatsthemen.

Für Eure Videos könnt Ihr den YoungClip Award gewinnen. Das sind Preise im Gesamtwert von 6.000 Euro. Ab März 2019 könnt Ihr jeden Monat Videos einreichen. Und unsere Jury sieht sich jeden Euro Videos an. Ihr schickt sie uns und wir stellen sie ein auf dem Youtube-Kanel von Youngclip. Vom 27.-28. Juni 2020 ist dann die große Preisverleihung im Rahmen unseres Sommercamps im Haus der Jugend in Frankfurt. 


Eigene Videos einreichen

Um eigene Videos einzureichen braucht Ihr vor allen Dingen ein Smartphone. Es sollte nicht uralt sein, aber fast jedes Mobiltelefon schafft gute Videos, jedenfalls bei Tageslicht.

Ihr könnt das Smartphone hoch oder quer halten. Beide Formate sind grundsätzlich möglich. Ihr solltet aber daran denken, dass die Videos auf Youtube gezeigt werden und dort gibt es nur Querformat. Hochkant-Videos haben dann rechts und links einen schwarzen Rand. 

Ihr könnt das Video in einem Stück drehen – oder auch aus mehreren Schnipseln zusammen setzen. Dafür empfehlen wir Euch eine Schnittprogramm. Hilfreich ist es, das Handy einem zusammengesteckten Selfie-Stick zu halten. Für Interviews und andere Aufnahmen gibt es sehr preiswerte Mikrofone.  

Wenn Ihr ein Video einreichen möchtet, schickt Ihr es uns. Wir laden es bei Youtube hoch. Dort solltet Ihr oft nachschauen, was die anderen machen. Und auf der Website YoungClip werden wir ein Voting für alle Videos einrichten. Damit werdet Ihr Teil der Jury.

Musikrechte und Gebühren

Einwilligung Foto+Video

Jede Person, die gefilmt oder fotografiert wird, muss vorher die Einwilligung unterschreiben. 

Download Einwilligungserklärung

 

GEMA-freie Musik

Wer Musik aufführt - und das geschieht auch im Internet  - muss Gebühren an die GEMA (Verwertungsgesellschaft Musik) abführen. Die Einnahmen gibt die GEMA nach einem bestimmten Schlüssel an die Musiker. Es gibt allerdings Musik, die nicht von der GEMA kontrolliert wird. Allerdings ist nur ein Teil davon kostenfrei zu haben. Hier eine große Übersicht über den Markt der GEMA-freien Musik:

Link zu www.medienpaedagogik-praxis.de


Die Monatsthemen

Neben der gestalterischen Bewertung fragt sich die Jury: Welches Videoteam hat das vorgegebene Thema am besten aufgenommen und umgesetzt? So werden jeden Monat Gewinner gekürt, die am Ende zum Summercamp mit Workshops und Preisverleihung eingeladen werden. Außerdem sorgen die sehr unterschiedlichen Monatsthemen dafür, dass eine große Bandbreite an Themen und sehr unterschiedlichen Videos entsteht. Alle Beteiligte können gerne selbst ein Monatsthemen vorschlagen. 

April 2019

„Ihr könnt mich mal“ – Vom Umgang mit stressigen Eltern, Lehrern und Geschwistern 
Hier einreichen bis spätestens 15.3.2019

 

 

Mai 2019

Schreinerlehre oder Abitur – was mach ich nur?
Hier einreichen bis spätestens 15.4.2019

 

 

Juni 2019

„Ist da jemand?“ Wer hilft bei Krisen?
Hier einreichen bis spätestens 15.5.2019

Vorschlag Monatsthema

Ich möchte einen Vorschlag für das Monatsthema einreichen
Datenschutz
Hier findest Du unsere Datenschutzerklärung*


Liken und Teilen

Damit Youngclip ein großer Erfolg wird, braucht der AWARD eine starke Gemeinschaft. Ihr könnt viel dafür tun:

Dateien für Soziale Medien


to top